Vielen Dank für Ihr Interesse an den Aufgaben und Zielen der ARTUS-LOGE.
Wir sind eine Gemeinschaft vertrauensvoll und freundschaftlich verbundener Männer aus den verschiedensten Berufszweigen, so wir uns unter den Leitmotiven Einigkeit, Frieden und Eintracht zusammengefunden haben. Sie finden bei uns geistige Anregung, anspruchsvolle Geselligkeit und Abstand vom Alltag.
Die Logen des Deutschen Druiden-Orden fordern ihre Mitglieder zur Selbsterkenntnis, Toleranz, Menschlichkeit, Brüderlichkeit und Wohltätigkeit auf. Unser Ziel ist es, Humanität, Toleranz, Menschenrechte und die Freundschaft unter den Mitgliedern und in der Gesellschaft zu fördern.
Wir sind ein soziales Netzwerk. Druiden nennen wir uns aus Verbundenheit mit unserer mehr als 230 Jahre alten Tradition und den damaligen Gedanken zur Gründung. Mit Kult und Glauben der historischen Kelten und ihrer geistigen Führungsschicht, den Druiden, besteht kein Zusammenhang. Dem damaligen Zeitgeist entsprechend wollten die Gründer sich auf eigene kulturelle Wurzeln zurück besinnen. Der Name der Druiden sollte persönliche Integrität, Wissenschaft, Kunst, Weisheit und Naturverbundenheit symbolisieren.

Foto Wimpel ARTUS-LOGE

Am 19.März 2016 feierte die ARTUS-LOGE Köln e.V. in einer Festsitzung im Kölner Logenhaus ihr 50jähriges Logenjubiläum.

Wir möchten gerne unseren Mitgliederkreis erweitern und laden interessierte Herren gerne zu einem Gästeabend in Köln-Mitte ein. Die Logenabende finden dienstags 19’30 bis 22’00 im Logenhaus Köln Hardefuststr. 9, 50677 Köln statt. Der Gästeabend ist jeweils am ersten Dienstag im Monat. Ausnahmen sind Ferienzeiten und Feier-/Festtage.


Die nächsten Veranstaltungen sind


Di 06.06.2017 Gästeabend für Herren Leitung:
Vortrag Wolfgang Dahmen
Kleiner Abendimbiss
     
Di 04.07.2016 Traditioneller Sommerabend (mit Gästen) Leitung:
Gesonderte Einladung Wolfgang Dahmen
Restaurant wird noch bekannt gegeben
     

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Menu-Punkt „Veranstaltungen“.

Bitte sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie.
Kontakt und nähere Informationen

Spendenübergabe an die Integrative Tageseinrichtung für Kinder in Köln-Bilderstöckchen
Festlicher Neujahrsempfang der ARTUS-LOGE Köln e.V. im Deutschen Druiden-Orden VAOD e.V. am 17. Januar 2017

Am 17. Januar 2017 fand im Kölner Logenhaus der 10.Neujahrsempfang der ARTUS-LOGE Köln statt.

Annähernd 40 Brüder der ARTUS-LOGE Köln und benachbarter Logen sowie Freunde der ARTUS-LOGE mit Damen hatten sich im Bankettsaal des Kölner Logenhauses eingefunden.

Der Vorsitzende der ARTUS-LOGE Köln, Wolfgang Dahmen zitierte in seiner Festrede die „Neujahrswünsche“ des Schriftstellers Heinrich Zschokke (1771-1848). Danach berichtete der Vorsitzende über das das vergangene Jahr 2016, in dem die ARTUS-LOGE Köln ihr 50jähriges Gründungsjubiläum feierte. Eine der vielfältigen Aufgaben und Ziele des Deutschen Druiden-Ordens und damit der ARTUS-LOGE Köln ist, Not und Elend zu lindern. So kümmert sich die Bruderschaft der ARTUS-LOGE in vielfältiger Weise um bedürftige Kinder und junge Menschen im Kölner Norden. Der Vorsitzende Wolfgang Dahmen zeigte sich sehr zufrieden mit der guten Entwicklung der ARTUS-LOGE. In den letzten Jahren haben sich weit mehr als 18 neue Brüder der ARTUS-LOGE Köln angeschlossen. Für die Bruderschaft ist die ARTUS-LOGE ein Ort der Ruhe und des vertrauensvollen Miteinanders. Dort wird die geistige Entwicklung gefördert und das gesellschaftliche Miteinander gepflegt.. Interessierte Herren sind jederzeit willkommen. Als Teil der Gesellschaft macht die ARTUS-LOGE seit Jahren in der Millionenmetropole Köln immer mehr auf sich aufmerksam. Durch kleine Gesten, durch stilles Handeln. Gerade diese Eigenschaft ist offenbar mit der Grund der Beliebtheit der ARTUS-LOGE. Die Brüder der ARTUS-LOGE blicken daher mit Zuversicht in die Logen-Zukunft.

Zum Schluss der Festansprache wurde in festlichem Ambiente auf das Neue Jahr angestoßen. Beste Wünsche nahmen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne entgegen.

Bei dem sich anschließenden Festmenue ließen es sich die Anwesenden gut gehen. Die musikalische Begleitung des Abends übernahm in hervorragender Weise das Ensemble Nel Vento Katrin Steinfeld (Fagott) und Simone Hauprich (Klarinette). Die beiden hervorragenden Künstlerinnen gaben mit ihrer anspruchsvolle Musik der Veranstaltung eine besondere Note.
img_0459

Der Höhepunkt des Abends war die Spendenübergabe in Anwesenheit der örtlichen Presse. Der Vorsitzende der ARTUS-LOGE Wolfgang Dahmen (Photo ganz links) überreichte zur Freude der Logenmitglieder und der zahlreichen Gäste eine Spende in Höhe von 2.700,00 Euro im Beisein der Fachbereichsleiterin der Diakonie Köln Frau Sabine Krusczak (3. von links) an die Leiterin der Integrativen Tageseinrichtung Frau Anke Werner (2. von links) und ihren Stellvertreter Jan Conrads (ganz rechts). Sie waren beeindruckt von dem uneingeschränkten sozialen Engagement der Bruderschaft und bedankten sich sehr herzlich für diesen hohen Betrag. Mit dieser unerwarteten finanziellen Unterstützung kann die Tageseinrichtung nun -bisher nicht denkbare- Kurse zur Förderung der Kinder anbieten, so zum Beispiel lebensnotwendige Schwimmkurse, Sportangebote etc.. So kann den kleinen und jungen Menschen in der Tageseinrichtung eine sinnvolle Ergänzung zum pädagogischen Konzept zuteil werden. Danach folgte der geselligen Teil. Die feierliche Atmosphäre im Bankettsaal des Kölner Logenhauses, der caritative Zweck, die harmonische und persönliche Stimmung des Abends überzeugten alle Anwesenden. Es steht außer Frage auch 2018 wird wieder einen Neujahrsempfang stattfinden zu lassen und die Integrative Tageseinrichtung auch weiterhin zu unterstützen.

Köln, im Januar 2017.

Wolfgang Dahmen, Vorsitzender ARTUS-LOGE Köln e.V.

www.artus-loge.druiden-orden.de

kr_presseartikel-v-24-01-17_spendena%c6%92a%c2%bcbergabe_2017